Top-titel
blockHeaderEditIcon

SiBaDi Bürodienstleistung

Top-telefon
blockHeaderEditIcon
Telefon: 07042 32036
Top-e-mail
blockHeaderEditIcon
Bild-BS-Unternehmer
blockHeaderEditIcon

Tipps und Tricks für Ihre Kommunikationserlebnisse

Sprechen, um verstanden zu werden

Wer nicht nur spricht, um sich privat auszutauschen, sondern etwas mitzuteilen hat, braucht neben dem klaren Gedanken auch eine deutliche Aussprache.

Dies sind meine Lieblingsstücke aus der Kategorie "Gut gemeint und doch daneben":

In der Fernsehwerbung eines namhaften deutschen Markenherstellers preist der Sprecher das Parfüm an mit den Worten "DER neue Daahm-Duft".
Ich hatte es nur so nebenbei gehört und stutzte. Darm-Duft, jetzt als Parfüm? Igitt. Abenteuerlich! Schließlich wurde mir klar, dass vermutlich der neue "Damen-Duft" beworben wurde - doch das eklige Bild im Kopf war schon da. Also hat der Sprecher, der vielleicht durch die Umgangssprache möglichst flott, hip, modern wirken wollte, der Kampagne keinen Gefallen getan.

Im Autoradio gab es eine Reportage über "Die Wirkung der digitalen Kamele" - wie, bitte???
Ach sooo... Erraten Sie es? Gemeint ist hier "Die Wirkung der digitalen Kanäle".
Schade, dass professionelle Sprecher*innen bei ihrer bezahlten Arbeit so schlampig arbeiten.

Formulieren, um verstanden zu werden

Missverständnisse ergeben sich ganz von alleine daraus, dass wir unterschiedliche Persönlichkeiten mit eigener Prägung und Sozialisation sind. Da ist es gar nicht nötig, durch ungenaue Sprache Missverständnisse zu produzieren. Doch genau das geschieht leider sehr häufig durch Unachtsamkeit oder Nachlässigkeit. Wollen Sie das vermeiden, dann überlegen Sie sich, was Sie tatsächlich meinen - bevor Sie reden.

Hierzu meine Lieblingsstücke aus der Kategorie "Gut gemeint und doch daneben":

In einem Ernährungsmagazin höre ich "ein Würstchen und ein halbes Toastbrot". Was ist darunter zu verstehen? Ich verstehe darunter eine halbe Packung Toastbrot, also ca. 10 Scheiben. Als ich verwundert hinschaue, sehe ich gerade noch, dass es sich um eine halbe Scheibe Toastbrot handelte. Das hätte eindeutig beschrieben werden können.

"Mit fast 70 Jahren ist der Beruf besonders hart für ihn." Wer ist fast 70? Der Beruf. Diese grammatikalische Verdrehung ist oft zu hören.
Dieser Satz besagt, dass der BERUF 70 Jahre alt und deshalb besonders hart sei - was Quatsch ist.
Richtig ist: "Mit fast 70 Jahren ist es für ihn besonders hart in dem Beruf."
Oder: "Mit fast 70 Jahren empfindet er den Beruf als besonders hart."
Oder: "Für ihn, mit seinen fast 70 Jahren, ist der Beruf besonders hart."

Schreiben, um verstanden zu werden

Etwas auf den Punkt bringen - schön wär's. In der Schule haben wir die Interpunktion gelernt. Auch wenn es zunehmend anders zu sehen ist: hinter jede Ordnungszahl gehört immer noch ein Punkt. Speziell beim Datum, wenn es voll numerisch geschrieben wird, also ohne Monatsnamen. Neuerdings lese ich oft Daten, bei denen der Punkt hinter dem Monat fehlt. Das ist nicht nur falsch, sondern kann auch Verwirrung stiften. Jedenfalls erschwert es die Lesbarkeit eines Textes erheblich, weil das Datum nicht einfach wie gewohnt an seinem Format erkannt werden kann. Wenn SIE sich an die korrekte Schreibeweise halten, tun Sie damit vor allem Ihrem Text (Ihrer Nachricht) einen Gefallen. Mein Beispiel: kalendarischer Frühlingsanfang ist am 20.3., während der meteorologische vom 1.3. bis 31.5. dauert (nicht vom 1.3 bis 31.5) .

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. (NICHT VERWENDET: Google Analytics-Cookies) Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch Speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*